// Cité Henri Sellier, Mulhouse [F]

Das Viertel Henri Sellier ist Stadttor und zentraler Punkt im Programm der Stadt zur Erneuerung des Wohnbestandes. Der Entwurf sorgt neben der geforderten Dichte für eine maximale Nutzung des Freiraums. Die Aufstockung des Bestandes und Aufständerung neuer Wohneinheiten schaffen hochwertige private, gemeinschaftliche und öffentliche Freiräume. Das Viertel wird zu einer wirklichen Gartenstadt, ganz im Sinne seines Namensgebers.

(1) zentrale Allee
(2) Nouveau Bassin
(3) Schule „Henri Sellier“
(4) Wohngebäude und Stadtvillen
(5) Spiel- und Sportplatz

Kenndaten:
Städtebaulicher Ideenwettbewerb
Bauherr: Europan 2007 + Stadt Mulhouse (68)
Fläche: 5 ha mit 400 Wohneinheiten
Eigener Beitrag: Entwurfsteam mit Cazeaux Architekten